Warum soll man eine Webseite bestellen?

Шаблоны Joomla здесь.

   Wird ein normaler rationaldenkender Mensch das bezahlen, was er komplett kostenlos bekommen kann? Nein. Warum soll man dann für die Erstellung einer Webseite, Domäne und Hosting bezahlen, wenn es genügend kostenlose Angebote im Internet gibt? Es reicht im Google „Erstellen einer kostenloser Webseite“ einzugeben und fertig! Die Suchmaschine gibt Ihnen 1.000 Möglichkeiten eine Webseite in 5 Sekunden zu erstellen aus. Ausgezeichnet! Lassen Sie uns das zusammen machen!

      ERSTE RUNDE. KOSTENLOSE WEBSEITE IN 5 MINUTEN.

   Wir möchten hier nicht eine Einleitung zur Erstellung einer kostenlosen Webseite schreiben, sondern alle Probleme, die nach diesem Vorgang auftauchen beschreiben. Es gibt mehrere tausende Beispiele von solchen Seiten. Diese können Sie sehr schnell im Google unter dem Stichwort "kostenlose Webseite Beispiel" finden.
   Alles sieht eigentlich toll aus, aber bevor man die Informationen, die man braucht so wie gewollt einfügen kann, muss man sich ziemlich viel Mühe geben. Bevor Sie ihre Zeit zum Ausprobieren verschwenden, werden wir Ihnen ganz einfach die Schwierigkeiten benennen:
  
  
1
. Um eine Webseite zu erstellen, benötigen Sie wenigstens die technische Grundkenntnisse und das Verständnis für Schlüsselbegriffe vom Webdesign.
   2. Sie müssen die HTML-Sprache beherrschen, sowie Begriffe und Funktionen verschiedener Befehle und Tags erlernen.
   3. Außerdem müssen Sie die einfachste Bildbearbeitung lernen, da nur Sie Ihre Bilder erstellen, bearbeiten und einfügen können.
   4. Sie werden sehr schnell mit den Grenzen des Standard-Editors konfrontieren, das passiert sofort nach dem sie die ersten drei Schritte überwunden haben.
   5. Sie werden nach weiteren Möglichkeiten suchen und noch drei bis zehn kostenlose Webseiten mit verschiedenen Online-Editoren erstellen.
   6. Sie werden mit keiner von diesen Varianten völlig zufrieden sein.
   7. Ihre Webadresse wird furchtbar aussehen und wird auf Ihrer Visitenkarte schlechten Eindrück machen. (Wir reden hier von einer Variante ganz ohne Kosten.)
   8. Nach dem sie gelernt haben, wie man eine perfekte Schablone (so wie Sie diese gerne sehen wollen) erstellen kann, wird zu Ihnen eine neue Idee kommen ganz von allein ohne Beschränkungen ihre Webseite selbst zu erstellen.
 
   Ehrlich gesagt, es ist uns selbst nicht gelungen das Online-Editor komplett zu beherrschen… Aber wir sind ausgebildete Spezialisten, die gelernt haben mit bestimmten Werkzeugen zu arbeiten. Vielleicht wird es einem „Fremden“, der vom Anfang an beginnt, viel leichter sein. Aber denken Sie bitte daran: es gibt tausende kostenlose Online-Servicen und auch gleichzeitig tausende Firmen, die Webseiten kostenpflichtig erstellen. Wie können eigentlich zwei einander ausschließende Möglichkeiten nebeneinander existieren? Und vor allem, wozu? Sind sie wirklich gegenseitig ausschließend?
 
    Wenn etwas existiert, es ist bestimmt für jemanden vorteilhaft. Und wenn es mehrere Jahre existiert, dann braucht man es wirklich. Wer und wie kann es benutzen? Als erstes, den Firmen, die die Dienstleistungen anbieten. Aus welchen Gründen? Wegen den Besuchern und Werbung. Ihre kostenlose Webseite zieht ihre Kunden auf fremde Werbeplattform an. Die Besucherzahl und die Rangfolge dieser Werbeplattformen erhöhen sich mehr und mehr und die Firma verkauft die Werbung immer teurer. Außerdem, behalten viele solche Firmen das Recht, dass Sie den Block mit der Werbung auf ihrer kostenlosen Webseite nicht deaktivieren können. Wenn es nicht ihr Ziel ist, fremde Firmen und Service (oft sind es ihre Konkurrenten) zu fördern, dann würde ich ihnen auf keinen Fall empfehlen auf ihrer Startseite eine Vielzahl von Links und Bannern zu haben. Aufdringliche Werbung ärgert und schreckt alle ab. Unter anderem zeigt es auf Insolvenz Ihrer Firma, da es nur zahlungsunfähige Firmen in Augen der Kunden mit der Werbung verdienen wollen. Brauchen Sie das?

ZWEITE RUNDE. SOFTWARE, DIE IHNEN DIE ERSTELLUNG EINER WEBSEITE IN 5 MINUTEN ERMÖGLICHT

   Wenn die Rahmen des kostenlosen Online-Services eng geworden sind, Sie aber immer noch mit dem Gedanken spielen eine Webseite selbst und kostenlos zu erstellen, dann suchen Sie ein Programm dafür. Dieses Programm verspricht eine leichte, verständliche und schnelle Erstellung einer professionellen Webseite. Erinnert es Sie an unsere erste Runde?
Ehrlich gesagt, gibt es in diesem Bereich des Computer-Marktes viele Möglichkeiten. Mit Hilfe von einigen Programmen kann man wirklich eine gute Webseite erstellen. Diese wird ihren Vorstellungen, wie vom Design als auch von der Funktionalität, voll entsprechen. Aber auch hier treten folgende Probleme auf:
 
   1. Die Software kostet Geld. Zuerst müssen Sie es kaufen. Demoversionen bieten nur beschränkte Funktionalität oder funktionieren nur ein paar Tage.
   2. Die Software bietet Ihnen schon fertige und angepasste Schablonen. Aber wir sind doch schon mal von diesen „Schablonen“ auf Online-Services davon gelaufen! Ein individuelles Design müssen Sie selbst erstellen. Die Software erfindet für Sie kein Design! Sie kann Ihnen lediglich bei der Anpassung und Codierung der Webseite behilflich sein. Die Software kann die Elemente nicht malen, kann die Farbe nicht auswählen und … Sie müssen mit einem zusätzlichem Programm arbeiten und zwar mit Photoshop. Dort müssen Sie jede Größe des Elementes sorgfältig aussuchen, transformieren und Schicht für Schicht in die Software übertragen. Wenn Sie die Größe eines Objektes nur im Inneren des Programms verändern, also nicht physisch sondern visuell (Veränderung der sichtbaren Größe, ohne Änderung der ursprünglichen), dann führt es zu sehr langen Ladezeiten der Webseite, auch bei einer sehr schnellen Internetverbindung.
   3. Bearbeitung oder Änderung der Webseite wird jetzt nur mit der Hilfe des ausgewählten Programms möglich. Sie werden also an dem Computer gebunden sein, an dem dieses Programm installiert ist. Sie können auch ihre Webseite nicht überall ändern, da sie die Software und die Daten (gespeichertes Projekt) mit den Einstellungen für ihre Webseite benötigen. Diese sind nicht auf jedem Computer vorhanden. Außerdem ist es unbequem und benötigt viel Zeit jedes Mal die ganze Webseite auf den Server hochzuladen.

   Folgerung: Je mehr wir Freiheit in der Bearbeitung wollen, desto mehr müssen wir neues erlernen, aber je mehr wir lernen, desto weniger brauchen wir zusätzliche Programmen. Trotz all der umfangreichen Möglichkeiten, funktionieren diese Programme mit integrierten eigenen Schablonen. Diese sind sicherlich viel origineller, schöner und seltener als beim Online-Service, aber sind trotzdem primitiv und sind bemerkbar unprofessionelle Lösung für Ihr „Problem“. Das heißt, Sie passen Ihnen nicht! Es lohnt sich nicht, wegen der Erstellung einer Webseite, ein Programm zu kaufen. Es ist besser dieses Geld an einen professionellen Webseitenersteller zu bezahlen.

DRITTE RUNDE. CMS IN 5 MINUTEN ERLERNE

   Unsere vorherige Erfahrung zeigte, dass in 5 Minuten nicht möglich ist ein Programm zu erlernen. Aber wir verlieren die Hoffnung nicht und versuchen unser Ziel zu erreichen. Nach dem wir den kostenlosen Online-Service, der die Webseite für Sie erstellt, abgelehnt haben, versuchen wir CMS sich anzueignen. Was ist CMS? CMS ist eine Abkürzung für Content Management System oder einfach gesagt ein System für die Steuerung des inneren Inhaltes der Webseite. Wie sieht sie aus? Das ist eine fertige Webseite, die in zwei Teile aufgeteilt ist. Erstes Teil ist für den Administrator und der zweite Teil ist für den Besucher. Der zweite Teil sieht also jeder, der Ihre Webseite besucht. Er wird nicht wie ein normaler HTML-Seit geladen, wo alle für jeden gleich downloaden wird, sondern es wird aus vielen Modulen aufgebaut, die vorher im administrativen Teil eingestellt werden und für jeden Besucher extra in Übereinstimmung mit seinen Forderungen zusammengesetzt werden. So eine Webseite benötigt etwas mehr Platz auf dem Server und lädt sich etwas länger, aber es gibt viele Vorteile, so dass diese Lösung der heutigen Zeit entspricht und allein richtig ist. Die Vorteile von denen wir hier reden sind: Sie können von jedem Computer ihre Webseite verändern oder ergänzen, dieses System ist kostenlos und sie sind von keinem Programm abhängig.
   Es gibt viele Arten von CMS. So gibt es extra spezialisierte (z. B. für Portal oder Online-Shop) als auch universelle CMS. Die häufig benutzten CMS sind Joomla, Drupal, Wordpress und phpbb3. Dieses Mal werde ich Ihnen nicht die Schwierigkeiten beschreiben. Wenn Sie einer von diesen CMS-Systemen auf Ihren Computer installieren, lernen die Schablonen anzupassen, Module, Plug-Ins und verschiedene Abschnitte einzustellen, dann können Sie kostenlos Ihre Webseite erstellen. Das können Sie dann auch nicht nur für sich machen, sondern auch für die Anderen. Sie können eine kleine Firma für die Erstellung von Webseiten eröffnen. Mit jedem neuen Projekt lernen Sie viele Nuancen und sammeln neue Erfahrungen in der Webseitenerstellung.

FAZIT

   Nach dem Sie oben stehende gelesen haben, immer noch mit dem Gedanken spielen eine Webseite selbst und kostenlos zu erstellen, dann müssen mindestens drei von folgenden Punkten auf Sie zutreffen:

   1. Sie wollen mit der Erstellung von Webseiten Geld verdienen.
   2. Sie sind ein professioneller Designer.
   3. Sie sind Programmist.
   4. Es ist Ihnen egal wie Ihre Webseite aussieht.
   5. Es ist Ihnen nur wichtig, dass Sie eine Webseite besitzen. Das Design und die Qualität der Webseite spielt für Sie dabei keine Rolle.
   6. Es stört Sie nicht, dass Ihre Konkurrenten genauso eine Webseite vom gleichen Service besitzen können.
   7. Sie haben sehr viel Zeit (mind. 2-3 Monate) für die Erstellung einer Webseite.
   8. Sie sind bereit Ihre Idee und Wünsche wegen nicht möglicher Umsetzung aufzugeben.
   9. Die lange Adresse Ihrer Webseite stört Sie nicht.
 10. Sie haben kein Geld um eine Webseite professionell erstellen zu lassen, obwohl es nach einigen Monaten auszahlen wird.

   Sie entscheiden! Ob es „Interseite“ oder eine andere Firma ist, die bei der Erstellung Ihrer Webseite Ihre Wünsche realisiert, liegt in Ihren Händen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg in Ihrem Business und eine schönen modernen Internet!
   Denken Sie daran: wenn sie eine Wurst wollen, kaufen sie diese in einem Geschäft, anstatt einen Schwein zu kaufen, eine Fabrik zu mieten und die Produktion aufzunehmen wegen einer Packung Wurst…

   Gönnen Sie sich das Beste! Ihre „Interseite“

лимузин на свадьбу.